Das Online Immobilienmagazin

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
wir freuen uns über ihr Interesse an unseren Inhalten. Auf dieser Seite möchten wir aktuell zu den Entwicklungen auf dem Immobiliemarkt berichten.

Sollten Sie Interesse haben ihre News bei uns zu publizieren, schreiben sie uns bitte eine Nachricht. Wir nehmen umgehend Kontakt mit ihnen auf.
Vielen Dank

Mietpreisbremse: Fluch oder Segen für Mieter und Vermieter?

Mietpreisbremse: Fluch oder Segen für Mieter und Vermieter?

Die Mietpreisbremse wird derzeit als Mittel gegen immer weiter steigende Mieten diskutiert. Mieter soll sie entlasten und Vermieter in ihrer Vertragsgestaltung einschränken. Für die Mietpreisbremse scheint es in der anstehenden großen Koalition eine Einigung zu geben. Sowohl SPD als auch

Wohnungsbau in Deutschland

Wohnungsbau in Deutschland

Immobilien stehen bei Anlegern hoch im Kurs. Der Grund dafür ist ein einfach: Immobilien – und hier vor allem Wohnimmobilien – sind sichere und rentable Geldanlagen und garantieren die Altersvorsorge. Die Investitionslust der Deutschen in Immobilien trägt somit auch den

Sachwert Magazin veröffentlicht Artikel der DIA

Sachwert Magazin veröffentlicht Artikel der DIA

Aufgrund der hohen inhaltlichen Qualität veröffentlichte das Sachwert Magazin in seiner Ausgabe Nr. 3 2013 gleich zwei Artikel von der Deutschen Immobilien Agentur. Das Sachwert Magazin hat sich inhaltlich auf Artikel rund um Sachwerte spezialisiert, wozu neben dem klassischen Eigenheim

Das Grundbuch

Das Grundbuch

Das Grundbuch ist ein Verzeichnis, in dem alle Grundstücke eingetragen sind. Das Grundbuch besteht fünf Bestandteilen, nämlich dem Deckblatt, dem Bestandsverzeichnis und den Abteilungen 1 bis 3. Im Grundbuch vermerkt sind die Eigentumsverhältnisse sowie die Belastungen die an dem jeweiligen

Der Erwerbsprozess beim Kauf von Immobilien

Der Erwerbsprozess beim Kauf von Immobilien

Welche Schritte beim Kauf einer Immobilie notwendig sind und was Sie beachten sollten haben wir hier für Sie zusammengefasst. Inhaltsverzeichnis1 Kaufvertrag2 Formerfordernis Beurkundung3 Auflassung4 Auflassungsvormerkung5 Zahlung des Kaufpreises beim Kauf einer Immobilie Kaufvertrag Der Kauf einer Immobilie im klassischen Sinne erfolgt

Immobilien als Altersvorsorge

Immobilien als Altersvorsorge

Eigentumswohnungen, Mehrfamilienhäuser und andere Immobilien können eine sinnvolle Möglichkeit der Altersvorsorge sein. Worauf Sie bei der Auswahl einer Immobilie zur Altersvorsorge achten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel. In Zeiten von Eurokrise und stark schwankendem Dax besinnen sich immer mehr

Wohnungen in Niederschönhausen

Wohnungen in Niederschönhausen

Niederschönhausen befindet sich Nördlich des Ortsteils Pankow. Es grenzt direkt an den Bürgerpark an. Eigentumswohnungen am Bürgerpark Pankow gehören zu den sehr beliebten Wohngegenden. Einwohnerzahl in Niederschönhausen: 28.586 (Stand 30.06.2012) Einzelne Preise für Eigentumswohnungen und Mietwohnungen im Berliner Ortsteil Niederschönhausen

Marktanalysen der DIA als Datengrundlage für Fachartikel

Marktanalysen der DIA als Datengrundlage für Fachartikel

Die Leipziger Volkszeitung (LVZ) berichtete am 14.03.2013 in der Ratgeberrubrik Bauen und Wohnen über die Bedarfslücke im Leipziger Wohnungsmarkt. Zu diesem Zweck wurde die ausführliche Marktanalyse der DIA über Leipzig herangezogen. Bis zu 4/5 aller Wohnungen im Leipziger Immobilienmarkt sind

Wohnungen in Weißensee

Wohnungen in Weißensee

In unserer Artikelserie zur Immobilienmarktentwicklung im Berliner Stadtteil Pankow, stellen wir heute Weißensee vor. Der Ortsteil Weißensee liegt oberhalb des Ortsteils Prenzlauer Berg und hat mit Stand 30.06.2012 47.948 Einwohner.  Weißensee gehört zu den drei größten Ortsteilen Pankows, ist jedoch

Wohnungen im Prenzlauer Berg

Wohnungen im Prenzlauer Berg

Das Viertel “Prenzlauer Berg” in Berlin gilt seit Jahren als IN-Viertel, dass Menschen zum Wohnen anzieht, wie kaum eine andere Gegend. Bezahlbare Wohnungen sind daher knapp. Der Prenzlauer Berg gehört mit seinen knapp 150.000 Einwohnern (Stand 30.06.2012) zu den etablierten