Über die DIA

Qualitätssicherung durch die Zertifizierung der Marktteilnehmer

Die Deutsche Immobilien Agentur (DIA) versteht sich als qualifizierendes Element für eine transparente und effektive Immobilienvermarktung, die Anbieter und Interessenten bestmöglich zusammenführt.

Qualitätssicherung als Geschäftsmodell

Unsere Büros in Berlin
Unsere Büros in Berlin | © raumstar*architekten

Der Immobilienmarkt hat sich in den vergangenen Jahren deutschlandweit höchst volatil und diversifiziert entwickelt. Damit verbunden ist ein erhöhtes Risiko für Anleger welche in Immobilien investieren möchten. Die sichere kaufmännische Beherrschung von Einzelobjekten und Immobilienportfolios an verschiedenen Standorten ist von Seiten der Investoren aus diesem Grund nur noch lückenhaft gegeben. Deshalb setzte europaweit die Entwicklung von Qualitätsstandards zum Schutz von Anlegerinteressen ein. Dies führte zum Total Quality Management (TQM) für den Immobiliensektor, welches durch die DIA in Deutschland durchgesetzt und überwacht wird. Das heißt, dass auch im Immobilienbereich nach der Philosophie der ganzheitlichen Unternehmenssteuerung gearbeitet wird. Aus diesem Grund werden Personal, Prozesse und alle Arbeitsbereiche dem TQM unterworfen.

Ziel des TQM ist die effektive und effiziente interne wie externe Überwachung von Immobilienmärkten und Anbietern nach gleichen Systematiken. Das bedeutet, dass Abläufe und Produkte selbstähnlich (Fraktalität) funktionieren sollen, womit für Kunden Vergleichbarkeit hergestellt wird.

Das Zertifizierungssiegel der DIA ermöglicht Anlegern die Identifikation und den Vergleich von zertifizierten Immobilienangeboten, welches qualitativen Höchststandards folgt. So verpflichten sich beispielsweise die angebundenen Partner gegenüber der DIA einen detaillierten Vertriebsweg einzuhalten und ein Eskalationsmanagement gemäß Servicelevel vorzuhalten, welches Kunden die Reaktion innerhalb von 24 Stunden mit individueller Ansprache ermöglicht.

Der Nutzen für Kunden soll dadurch nachhaltig gemehrt werden, dass

  1. nur Immobilien an statistisch nachweisbar prosperierenden Standorten zur Auswahl stehen
  2. ausschließlich geprüfte, ausgezeichnete und excellente Renditeobjekte zur Auswahl stehen
  3. ausschließlich Experten angebunden werden, die nachweisbar Erfahrung auf ihrem Spezialgebiet besitzen und an nicht mehr als vier Standorten Immobilien vermarkten.

Das Ziel ist es, im Sinne der Kunden im Immobiliensektor, richtiges einfach richtig zu machen!